Tag: 1. Juni 2015

Juni 2015 – Historisches Handwerk erleben

Sonnabend, 13. Juni / Sonntag, 14. Juni, jeweils 10°° – 18°° Uhr

Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Demonstration alten Handwerks. Unter anderem zeigen dabei Bürsten- und Pinselmacher, Schuhmacher, Steinmetz, Zimmermann und Stellmacher ihr Können.

Außerdem kann Volkskünstlern und Kunsthandwerkern über die Schulter geschaut werden. Töpfern, Schnitzen, Klöppeln oder die Herstellung von Silberschmuck und Blütenbildern wären hier zu nennen.
Natürlich dabei: Handschuhmacher Rico Wappler und Bürstenmacher Ullrich Hochmuth – bekannt aus der aktuellen Sendung von „Steimles Welt“.
 
Außerdem wird Seife hergestellt, es werden Angelköder aus Blei gegossen und Porträts gemalt (Fotos hierfür können mitgebracht werden).

Für Kinder gibt es verschiedene Bastelangebote, z.B. Nistkästen und Specksteinanhänger.

Für das leibliche Wohl sorgt der Heimatgeschichtsverein, unter anderem mit „Brotwurscht und Schwammesupp“. Eine Tombola gibt es ebenfalls wieder, die Gartenbahn dreht ihre Runden und auch die Kirche nebenan kann besichtigt werden.

Herstellung von Bürstenbäumen
Nach oben scrollen