Year: 2024

Juni 2024 – Historisches Handwerk erleben

Sonnabend, 8. Juni 2024 ab 12°° Uhr und Sonntag, 9. Juni 2024 ab 10°° Uhr

Wie vor den Corona-Einschränkungen wollen wir in diesem Jahr unser Museumsfest mit historischen Handwerksvorführungen wieder am 2. Juni- Wochenende durchführen – auch auf Wunsch unserer Handwerker!

Mai 2024 – 100 Jahre Rundfunk in Deutschland

100 Jahre Rundfunk in Deutschland

Jahresausstellung vom 9. Mai bis zum 20. Oktober 2024.

Geöffnet ist die Ausstellung jeweils sonntags von 13-18 Uhr

Am 29. Oktober 1923, also vor etwas mehr als 100 Jahren, begann der Rundfunkbetrieb in Deutschland. Aus diesem Anlass zeigt das Bürsten- und Heimatmuseum vom 9. Mai bis zum 20. Oktober in einer Sonderschau eine Sammlung von ca. 50 Radios, dazu Einzelteile für den Eigenbau und Werbung für Radios und örtliche Rundfunkgeschäfte.

Die Bandbreite reicht dabei von Eigenbau- Röhrenempfängern aus den 1920iger Jahren über die bekannten Volksempfänger der 1930iger, Geräte der Nachkriegszeit bis hin zu Kofferradios und Stereoanlagen der 1980iger Jahre. Der Schwerpunkt liegt auf Geräten aus der DDR. Hier finden sich z.B. eine HIFI Anlage von Stern Radio Sonneberg, die 1980 stolze 3090,- DDR Mark kostete oder das knallgelbe Kofferradio „Xivico 2010“ von Stern Radio Berlin, das ursprünglich in Mosambik für den dortigen Markt montiert werden sollte. Das Projekt scheiterte durch die Wende 1989/ 1990. Danach wurde es als Bausatz in Deutschland angeboten.

Die Ausstellung bietet einen schönen Querschnitt zur Radiohistorie von den Anfängen bis 1990. Und sicher werden auch Erinnerungen geweckt, ob an Opas „Dominante“, an den lang ersehnten „Stern- Recorder“ oder das Taschenradio vom Onkel aus dem Westen.

März 2024 – 75 Jahre Pico Express Modelleisenbahn

75 Jahre Pico Express Modelleisenbahn – die Anfänge im Gerätewerk Chemnitz

Jahresausstellung vom 30. März bis zum 20. Oktober 2024.

Geöffnet ist die Ausstellung jeweils sonntags von 13-18 Uhr

Ein Thema ohne direkten Ortsbezug, jedoch aufgrund von Objekten und Dokumenten aus unserem Sammlungsbestand – besonders dem Nachlass des früheren Zahnarztes und passionierten Modelleisenbahners Dr. Bräutigam – bietet sich dieses Jubiläum als Thema für unser Museum an.

Es werden dabei besonders die Anfänge des noch heute produzierenden Modellbahn- und Spielzeugherstellers Piko beleuchtet. Während das Unternehmen jetzt seinen Sitz in Sonneberg hat, begann doch alles vor 75 Jahren im ehemaligen Siemens & Halske Werk in Chemnitz. Gefertigt wurde von 1949 bis 1951 eine Systembahn in der Baugröße H0 mit Lokomotiven aus Zinkdruckguss, Waggons aus Bakelit, ein Gleissystem und ein passender Transformator, häufig ausgeliefert in farbenfrohen Zugpackungen.
Neben den Modellen und Dokumenten der PIKO-Express Bahn werden spätere H0- Fahrzeuge und Spielzeuge von Piko aus Sonneberg bzw. Oberlind gezeigt, außerdem Zubehör für die Modelleisenbahn aus der Zeit um 1950.

Februar 2024 – Dampfwochenende

Dampfwochenende am 24./25. Februar 2024, 13°°-18°° Uhr

Wer als Vorführender teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail oder telefonisch unter 0173/9055114 anmelden.

Nach oben scrollen